Einloggen



 
 
 
 
DieMacht
 
Die Macht des Templerordens
von Gerhard Volfing
 
 
Wo auch immer die Ritter in den weißen Waffenröcken mit dem achtspitzigen, blutroten Tatzenkreuz auf der Brust in Erscheinung traten, verstimmten die Menschen aus Achtung vor ihren Leistungen und aus Ehrfurcht vor der Macht des Templerordens.
Ohne die Macht der Ritterorden, ohne den Einsatz dieser Männer hätte der Vormarsch des Isalm in Richtung Europa bereits viel früher begonnen. So aber waren die Sarazenen und Türken gezwungen, in ihren ureigensten Gebieten einen Abwehrkampf zu führen und ihre Expansionsgelüste auf später zu verschieben.
Dieses Buch zeigt bisher unveröffentlichte Fakten aus dem Leben der Tempelritter und ihrer Organisation, von den Schlachten und den Festungen der Ordensbrüder. Und es zeigt auch Momentaufnahmen vom Konzil 1312, dessen Teilnehmer großteils dem Templerorden gar nicht so ablehnend gegenüberstanden.
 
 
Erschienen im Weishaupt Verlag
1. Auflage 2003
ISBN: 3-7059-0181-8
 
 
 
Forum